Echtzeit-Strategiespiele

Steckt ein kleines Bisschen von einem Strategen in Ihnen? Dann sollten Ihnen die zahlreichen Strategiespiele, die Sie in Echtzeit gegen andere Spieler spielen können, auf keinen Fall entgehen. Leider sind aber Strategiespiele nicht mehr das, was sie einst waren. Mittlerweile werden andere Genres wie Ego-Shooter bevorzugt, aber trotzdem wurde in der Branche der Strategiespiele noch nicht das letzte Wort gesprochen.

Geschichte der Strategiespiele

Bevor einzelne Spiele aus dem Genre aufgezählt werden, sollten noch ein paar Meilensteine in der Geschichte des Strategiespiels erwähnt werden. Eigentlich sind die ersten strategischen Spiele älter. als Sie denken, denn auch Schach gehört zu einem Strategiespiel. Trotzdem aber wurde zum ersten Strategiespiel Magnavox Odyssey, und zwar verfügte das Spiel über ein Risikospiel Invasion, welches strategische Ansätze zeigte. Die erste strategische Kriegssimulation erschien jedoch fast 10 Jahre später im Jahr 1980. Das Spiel hieß Computer Bismarck und wurde von wahren Begebenheiten des Kriegsschiffs Bismarck inspiriert.

Arten von Strategiespiel

Im Grunde genommen unterscheidet man zwischen zwei Arten eines Strategiespiels. Bei einem gewöhnlichen Computer-Strategiespiel geht es darum, dass Sie gegen andere Gegner oder Computer spielen.

  • Die erste Art ist das TBS-Spiel – rundenbasiertes Strategiespiel. Dabei müssen Sie Ihre Züge in einzelnen Runden ausführen, und zwar nacheinander – genauso wie beim Schach. Diese Art hat den Vorteil, dass Sie sich die Zeit nehmen können, um zu überlegen, was Ihr nächster Zug wird.
  • Die zweite Art ist das RTS-Spiel – Echtzeit-Strategiespiel. Im Gegensatz zu TBS-Spielen werden bei einem RTS-Spiel Handlungen und Züge der Spieler gleichzeitig ausgeführt. Ein Nachteil dieser Spielart ist, dass Sie nur wenig Zeit zum Überlegen haben, also müssen Sie schnell und trotzdem vernünftig reagieren, um das gegnerische Team zu zerstören.

Strategiespiele

Zu den bekanntesten Titeln gehören StarCraft: Brood War, Warcraft III, StarCraft II und weitere Namen, die Spielern gut bekannt sein dürften. Es wird oft behauptet, dass die Zukunft des Strategiespiels ganz düster aussieht, und zwar nicht ohne Grund. Fast jedes Jahr erscheinen neue Video- und Computerspiele, in denen kaum der Rede von Strategie ist. Natürlich muss man sich in jedem Spiel die nächsten Schritte überlegen. Aber trotzdem verbindet man mit Strategiespiel eine Nostalgie und nicht etwas Zukünftiges. Aber, wer weiß. Vielleicht wird sich auch dieser Trend bald ändern.